AIscm

AIscm ist eine GNU Guile Array und Tensor Erweiterung. Die Erweiterung enthält einen JIT Compiler für x86-64 (AMD und Intel 64-bit Prozessoren).

Arduino Sainsmart

Arduino-Sainsmart ist ein kleines Arduino Programm, mit dem man einen Sainsmart 6-Achsen Roboter Arm und einen Sunfounder Greifer steuern kann.

Arduino Mearm

Arduino-Mearm ist ein Arduino Programm, um einen MeArm Roboter Arm zu steuern.

HornetsEye (partially deprecated)

HornetsEye ist eine Ruby Echtzeit-Bilderkennungsbibliothek, die unter GNU/Linux läuft. Die Bibliothek bietet Schnittstellen für Bild- und Video-I/O mit ImageMagick/Magick++, Xine, digitale Firewire-Kamera (DC1394) und Video For Linux (V4L). HornetsEye ist mit Ruby programmiert und kann daher interaktiv verwendet werden. HornetsEye ist freie Software!

Mimas (veraltet)

Mimas ist ein C++ Bilderkennungstoolkit an dem Ich mitgearbeitet habe. Mimas bietet Kanten-/Eckenerkennung, Objekterkennung/-tracking, LSI-Filter, Segmentierung, Array-Operationen, Faltung, etc. Des weiteren werden OO Wrapper für LAPACK, libxine, V4L, FFTW bereitgestellt. Der Mimas Kern wurde in Blenders Struktur-von-Bewegung Bibliothek verwendet. Mimas ist freie Software!

Weitere Projekte

Handy-Strassenkarten (veraltet)

MobiNav ist ein kleines J2ME-Programm für Handys mit dem man Strassenkarten anzeigen kann. Das Programm kann die Richtung zu einem Zielpunkt anzeigen und kann mittels einer vorberechneten Auflösungspyramide schnell vergrößern und verkleinern. MobiNav ist freie software!

Sie können die Karte von WeyBridge hier herunterladen (Lizenz: GFDL).

Die J2ME Weltkarte ist auch auf getjar.com verfügbar und bereits über 2 Millionen mal heruntergeladen worden!

Kreiselsimulator (veraltet)

Der Kreiselsimulator simuliert eine quaderförmige Masse, die im freien Raum ortiert. Mit der Maus kann der Drehimpulsvektor angegeben werden und dann rotiert oder taumelt das Modell. Das Programm habe ich unter GNU/Linux übersetzt. Der C++ Quellcode ist als Tar-Gz-Datei verfügbar Datei Icon gyration.tar.gz (11.66 KiB). Zum Übersetzen wird die Qt3-Bibliothek, die bei Nokia verfügbar ist, benötigt (Qt3 ist auf Nokias FTP server zu finden). Des weiteren benötigt man boost, lapack, blas und unter Umständen f2c. Nach dem Editieren des Makefile wird dann mit make die ausführbare Datei erzeugt.